Mittwoch, 04 Januar 2023 | 44.01.004

Das Verfassungsgericht der Bundespsychophysikerin ...
und Einladungen zum Kennenlernen ...

seit Menschengedenken … also da waren Adam und Eva noch im Paradies …
wissen die Menschen … alles hat zwei Seiten …

und eine der unzähligen Verianten davon ist …
daß man alles (sinnvoll) ge-brauchen aber auch (widersinnig) miß-brauchen kann ...

davor macht selbst die Bibel keine Ausnahme …
bzw eben die Leute die im einen oder anderen Sinne damit umgehen …

der neueste Trick dieser Art ist … daß ein Bibel-Institut den einschlägig Interessierten anbietet ...
Jesus Christus kennen zu lernen ...

es ist noch nicht bekannt … ob auch das Bundesverfassungsgericht in ähnlicher Form dazu einlädt
mal seinen Präsidenten kennen zu lernen … das würde wahrscheinlich eher weiterhelfen ..

post scriptum ...
bzw apropos Einladungen ...


das ist wieder mal typisch ... wenn ein umstrittener Papst stirbt ...
dann reist die gesamte gewaltengeteilte politische Prominenz zur Trauerfeier ...

wenn ... in einem Monate möglicherweise Jahre langen Krieg ...
Millionen sterben und verletzt werden ...

ein riesiges für Natur und Ernährung wichtiges Land zerschossen und zerstört wird ...
praktisch die gesamte bisherige Zivilisation und Kultur ausgelöscht und beseitigt wird ...

rührt und regt sich kein Mensch ... nicht mal auf ...
im Gegenteil bzw zu Gegenteilen ... sic! ...

es ist nach wie vor un-faß-bar ... daß so genannte Menschen ... die man normalerwiese
bzw unbefangenerweise als zivilisiert wenn nicht gar kultiviert ansehen würde ...

weil sie beispielsweise gelegentlich zu Festspielen nach Bayreuth etc reisen ...
sich nicht bemühen geschweige bewegen ... um diesem Terror ein Ende zu bereiten ...

bzw untätig sind und bleiben ... angesichts der unbeherrschbaren existenziellen Gefahr ...
die bereits drohend sichtbar spürbar erfahrbar dahinter darüber durch und und durch steht ...
| Seite drucken

Die Würde des Menschen ... und sein Hemd ...

die Würde des Menschen ist unantastbar … das steht zwar so in unserer Verfassung …
dem nach der Bibel am weitesten verbreiteten deutschen Buch in der Welt ...

aber wer liest das schon … für die meisten Menschen … also weit mehr als die Hälfte …
ist das Angebot der Woche der nächstliegenden Supermärkte und Discounter Pflichtlekture …

und in welcher Reihenfolge muß man die wann und wie abklappern …
um überall die Schnäppchen mitnehmen zu können ...

Aldi Edeka Kaufland Lidl Netto Rewe … um nur mal einige zu nennen …
dazu dann noch die Spezialmärkte für Bau und Drogerie ... Medien und Möbel etc etc ...

das Schlangestehen bei Schnee und Kälte / Regen und Hitze … für ein neues Designerprodukt …
da scheut der Bürger keine Hürde … nicht den Tiefstpunkt seiner Würde ... das Hemd näher als der Rock
| Seite drucken

Die Rechte der Menschen und ...
die Märkte der Börsianer ...

man kann sagen … allgemein haben alle Menschen Rechte …
und natürlich haben alle Menschen eine bzw ‘ihre’ Würde ...

aber es gibt eben auch spezielle Dinge … die nicht alle Menschen haben …
ganz abgesehen davon daß selbst haben und haben zwei ganz verschiedene Dinge sind …

und relativ und theoretisch und überhaupt … man muß ja nicht immer …
gleich alles auf Einstein und Kant oder gar Platon und Sokrates zurückführen …

so eine spezielle Sache sind unter anderem die so genannten ‘Märkte’ ...
zum Beispiel für Aktien / Finanzen / Geld / Renten / Rohstoffe / Währungen etc etc ...

der Unterschied ist … für die Märkte gibt es Leitlinien an denen sie sich orientieren …
Recht und Würde bewegen sich dagegen in einem freien Raum …

mitunter sogar in einem rechtsfreien Raum …
und gelegentlich gar im freien Fall ...

*

das Politische Buch ...
das Gerichtshöfische Europa ...

die Deutschen und ... ihre Transatlantischen Nachbarn ...
das Po-litische Thema ... Handel und Wandel ... Merkel und Werkel ...
| Seite drucken