Dienstag, 10 Juni 2003 | 44.24.161

Mit Kanonen auf Spatzen schießen ...

ist eine Sache, vor allem wenn die Spatzen dann auch wirklich getroffen bzw. die Probleme gelöst werden;

wie muß man demgegenüber einordnen, daß die Israeli mit mehreren Kampfhubschraubern angeblich gezielte Raketenangriffe durchführen, mehrere Raketen abfeuern, weil sie eben auch einen bestimmten Mann treffen wollen,

auf einer belebten Hauptstraße,
im entscheidenden Moment aber daneben schießen, mit der Folge, daß zig völlig unbeteiligte mehr oder weniger schwer verletzt oder gar getötet werden.
| Seite drucken