Montag, 29 August 2022 | 43.35.241

Das Verfassungsgericht der Pfarrerstochter und ...
die Behindungen ...

die Menschen leiden … manche mehr manche weniger an bestimmten Behinderungen ...
und es versteht sich doch an sich von selbst …

da braucht man doch ‘das Recht’ gar nicht erst zu bemühen …
das (Menschen)Recht läßt sich von der (Menschen bzw Nächsten)Liebe nicht trennen ...

daß niemand seiner Behinderung wegen auch noch benachteiligt werden darf … sondern generell
im Rahmen des Machbaren die sprichwörtliche Chancengleichheit gewährleistet sein muß ...

man spricht praktisch in allen Religionen von einer göttlichen Gerechtigkeit ...
für die Ausgangspunkt und Verankerung ... Maßstab und Pendant die Liebe Gottes ist …

es kann doch für das Verfassungsgericht einer Pfarrerstochter keine unüberwindliche Behinderung sein
diese Hürde zu nehmen ...
| Seite drucken

Die Würde des Menschen und ...
das Anteilhaben ...

ständig wird über die Teilhabe insbesondere (auch) behinderter Menschen
schwadroniert … also völlig sinnlos dahergeschwafelt …

weil sich ja in der Praxis nichts ändert … die Obdachlosen liegen nach wie vor …
auf den Straßen rum … und die Hartz IV Empfänger werden sich selbst überlassen …

das ist so … ist aber doch gar nicht mal das Problem … das Problem ist …
daß offiziell versucht wird an der falschen Stelle das Pferd von hinter aufzuzäumen …

das Problem sind doch nicht unten die Armen … die verfassungswidrig mit Almosen
halbwegs bei Laune gehalten werden …

sondern ist die völlig sinnlose hirnlose ungerechtfertigte Bereicherung der Oberen ...
denen das Geld noch hinterhergeschmissen wird ...
| Seite drucken

Die Rechte der Menschen ...
und die Reden von Nancy Pelosi ...

Nancy Pelosi ... eine Frau der klaren Worte ... reist um die Welt ...
insbesondere nach China ... genauer gesagt Taiwan ...

was 'auch' China ist ... aber eben nicht 'Ein-China' ...
wie es die Bundesregierung gerne hätte ....

nur nützen eben insbesondere klare Worte nichts ...
wenn man gleichzeitig völlig hirnverbrannte Politik macht ...

im Gegenteil ... das ist dann kontraproduktiv ...
das ist wie Öl ins Feuer gießen ...

die Welt ist wie eine Kerze ... die an allen Ecken und Enden einen Docht hat ...
zum Anzünden ... und wenn das mal keine Lunten sind ...

*

der Politische Film ...
das Parlamentaristische Europa ...

die Deutschen und ... ihre Rats Europäischen Nachbarn ...
das Po-litische Thema ... Arbeit und Leben ... Angela Merkel und ihre Abschlachtungsorgien ...
| Seite drucken