Mittwoch, 10 August 2022 | 43.32.222

Das Verfassungsgericht der Bundeskanzlerin und ...
der Primitivismus des Rechtsstaats

der so genannte Rechtsstaat in seiner möglicherweise ursprünglichen also deutschen Form ...
ist wahrscheinlich die primitivste Staatsform weltweit …

und entsprechend das Höchste Deutsche Gericht …
also dieses so genannte Bundesverfassungsgericht … das primitivste Gericht weltweit ...

laut Verfassung ist Deutschland ein demokratischer und sozia-ler Staat ...
also eben kein ‘Sozialstaat’ … der so ähnlich pervers ist wie die ‘Rechtsstaat’ …

nach Lage der Dinge ist davon auszugehen … daß sowohl Putins Überfall auf die Ukraine ...
als auch Xi Jinpings Überfall auf Taiwan ohne den deutschen Rechtsstaat nicht möglich wären ...

ganz unabhängig von der primitivsten aller Regierungen die ‘Deutschland’ je gehabt hat …
also der einer völlig hirnverbrannten Angela Merkel ...
| Seite drucken

Die Rechte der Menschen und ...
die Zukunft der Demokratie ...

in den Politischen Clubs ...
aber unter anderen auch bei den Journalisten und den Juristen ...

auch in den Kirchen und Akademien und Instituten etc ...
ist immer die Rede von 'unserer' Demokratie ...

worunter bekanntlich jeder versteht ...
was 'er' wmd unter Demokratie versteht ...

in Tutzing zum Beispiel will die Akademie den 'Diskurs' fördern ...
bezüglich der Demokratie ... zur Suche nach Lösungen ...

und will nicht begreifen ... daß sie mit diesem so genannten 'Diskurs' ...
genau das Gegenteil erreicht und sich von der Zivilgesellschaft entfernt ...

*

aktuell ... heute ... erkennbar als Journalist diskret aber nicht ohne Grund ...
drei Polizisten bei ihrer Arbeit beobachtet ...

einer der Beamten nimmt unvermittelt eine drohende Haltung ein und sagt ...
'wenn Sie nicht sofort verschwinden sehen wir uns heute Abend noch' ...

so und oder so ähnlich nicht das erste Mal ...
meine Bitte um entsprechende Akkreditierung wurde abgelehnt ...

*

das Politische Buch ...
das Gerichtshöfische Europa ...

die Deutschen und ... ihre Transatlantischen Nachbarn ...
das Po-litische Thema ... Handel und Wandel ... Merkel und Werkel ...
| Seite drucken