Montag, 10 Juni 2019 | 40.24.161

Andreas Voßkuhle ...
- der unheilige Geist des ungehinderten Unrechts

Pfingsten ist ziemlich unbestritten ...
auch wenn das die meisten gar nicht wissen ...

das Fest des Heiligen Geistes ...
bzw also des drei-faltigen drei-einigen Gottes ...

konsequenterweise müßte Pfingsten also eigentlich drei (!) ...
offiziell gebotene (!) bzw gesetzliche (?) Feiertage haben ...

die freien Bürger der Stadt Frankfurt am Main ...
als Frankfurt noch Freie Reichsstadt war ... also zu Goethes Zeiten ...

hatten das erkannt ...
und gingen am dritten gewaltengeteilten Pfingsttag ... also am Dienstag ...

zwar nicht hinaus in alle Welt ... das kommt vielleicht noch ...
aber immerhin mit Kind und Kegel hinaus in den Stadtwald ...

und feierten ... bzw feiern nach wie vor ... den so genannten Wäld'ches-Tag ...
mit hinreichend viel Äppelwoi und allen möglichen anderen Drogen ...

aber keiner weiß wie lange noch ...
denn seit in Frankfurt der unheilige Geist des Sozialismus regiert ...

geht es nicht nur mit dem Goethe'schen Geist ...
sondern auch mit der Finanzmetropole bergab ...

die kriegen es nicht mal mehr fertig ...
zwei Banken zu fusionieren ...

wahrscheinlich liegt auch hier wie so oft ...
das Gute und Schöne und Wahre bzw also die dreifaltige Lösung doch so nahe ...

man müßte es einfach mal mit drei (!) Banken (...) versuchen ...
denn wie sagt das Volk ... egal ob es nun herrscht oder nicht ...

wahrscheinlich schon seit den Zeiten vor Moses ...
'Aller Guten Dinge Sind Drei' ... wenn man denn zu einer Einheit findet ...

*

der Politische Film ...
das Parlamentaristische Unions Europa ...

die Deutschen und ... die Rumänen ...
mit ihrer Unions Europäischen Ministerratspräsidentschaft ...

das Po-litische Thema
Arbeit und Leben ... Recht und Würde ... Ethik und Moral ...

| Seite drucken