Donnerstag, 03 Mai 2018 | 39.18.123

Andreas Voßkuhle und ... Ursula von der Leyen ...

früher als noch regelmäßig Kriege geführt wurden ...
hieß das für die Soldaten zuständige Ministerium konsequenterweise Kriegsministerium ...

heutzutage wird einerseits behauptet ...
wir bräuchten keine Kriege mehr zu führen ... das sei out ... oder so ...

aber was ein richtiger Staat ist ...
der braucht natürlich nicht nur Polizei sondern auch Soldaten ...

und deshalb heißt das Kriegsministerium Verteidigungsministerium ...
so als müßten wir uns heutzutage ständig verteidigen ...

andererseits steht in der Verfassung ...
das Volk ... also das deutsche Volk sei von dem Willen beseelt dem Frieden zu dienen ...

und dem Frieden dienen kann man aber nur mit richtigen Soldaten ...
also mit einer professionellen militärischen Einsatztruppe ...

diese Soldaten wiederum wollen aber gar nicht dem Frieden dienen ...
sondern sie wollen Deutschland dienen ...

weil das so eine schön-schwammige Formulierung ist ...
mit der kein Mensch etwas Vernünftiges anfangen kann ...

die Verteidigungsministerin nicht ...
und der Bundesverfassungsgerichtspräsident schon gar nicht ...

und weil die alle derart mit sich selbst beschäftigt sind ...
daß das niemanden auch nur halbwegs geschweige denn ernsthaft interessiert ...

geht es ständig weiter mit allem bergab ... ganz allgemein ...
und mit Frieden und Freiheit ... Deutschland und Demokratie ganz speziell ...

*

der rat-lose Europäische Rat ... Konzert ohne Konzept ...
Deutsche und ... die Juden und die anderen Nah-Östlichen Nachbarn ...

das Politische Thema ...
Migration und Integration ... Minestrosation und Inklusion ...

| Seite drucken