Samstag, 20 Oktober 2018 | 39.42.293

Andreas Voßkuhle und ... seine Verfassungswidrigen Ausstellungen ...

ein Markenzeichen von Berlin allgemein ist bekanntlich die Berliner Luft ...
inzwischen auch speziell verfügbar als Berliner Duft ...

geprägt durch die Blüten und Früchte des brandenburgischen Umlands ...
und ... weil ein Teil Deutschlands ... die Wohlgerüche des Orients ...

aber selbst der unterliegt dem Wandel ...
das fängt zum Beispiel an mit aromatischen frischen würzigen Noten ...

von schwarzen Johannisbeeren und Kardamom ...
oder auch schwarzem Pfeffer und Grapefruit ...

die sich dann aber wnadeln zu beerig blumigen ...
oder auch markant holzigen Andeutungen ...

von Brombeeren und Jasmin oder auch Maiglöckchen und Ingwer...
sowie schließlich Salbei und Gaiac ...

die Berliner Luft gibts barrierefrei und ungefiltert round-about ...
den Berliner Duft gibts ebenso ungenießbar bei www.breath-of-berlin.com ...

*

das Nachbarschaftliche Unions-Europa ...
vor allem im südlichen Europa zum Nördlichen Afrika ...

Deutsche und ...
ihre fernöstlichen Nachbarn ...

die Zeiten als man noch mit fliegenden Teppichen unterwegs war ...
sind ja inzwischen vorbei ...

heutzutage hat man fliegende Untertassen ...
es gibt selbst-fahrende (...) Autos Bahnen Flugzeuge ...

erst das Automobil ... dann der Autopilot ...
schließlich die Autokanzlerin ...

nur Herr Voßkuhle muß noch 'entscheiden' ...
und hat die schlimmste aller Krankheiten ... die Qual der Wahl ...

| Seite drucken