Sonntag, 24 Februar 2008 | 39.08.055

Ökumene und Demokratie

Ökumene ist im Grunde genommen so etwas wie Demokratie

man könnte auch, weil es so schön paßt, sagen
die res publica soll ökonomisch, ökologisch und ökumenisch sein ...

leider ist die Sache des Staates ebenso wenig wie die Sache des Glaubens
in den besten Händen ...

leider wird die Demokratie genau so wie die Ökumene
mißbraucht

von Leuten, die glauben ... (!)
sie dürften Führungsansprüche für sich geltend machen

von Leuten
die sich dann aber nicht als Teil des Volkes sehen

sondern als irgend etwas Anderes, Besseres, Höheres ...
Stellvertretenderes ...

und die die Sache des Glaubens ebenso mißbrauchen wie

die Regierung die Legitimation
das Parlament die Repräsentation
die Justiz den Rechtsstaat

und alle zusammen eben die Demokratie

| Seite drucken