Freitag, 15 Februar 2008 | 39.07.046

Durch Deutschland muß ein Ruck gehen ...

nun haben wir den Ruck
soweit man das überhaupt noch als Ruck bezeichnen kann

- und nun ist es auch wieder nicht recht !

es ist wie mit Advent, Advent
ein Lichtlein brennt

erst eins dann zwei dann drei dann vier
dann steht das Christkind vor der Tür :

zunächst gab es Hartz eins Hartz zwei Hartz drei Hartz vier

und wenn man die vielfachen Erläuterungen und Interpretationen
von Roman Herzog zusammenzählt

dann sind wir inzwischen auch bei Herzog vier
und was steht jetzt vor der Tür ??

der neue Deutsche Ethikrat
der den bisherigen Nationalen Ethikrat ablöst

das ist ungefähr so
wie wenn man die Bundes-Anstalt für Arbeit
umtauft in die Bundes-Agentur für Arbeit

- und die eigentliche Arbeit, oder soll man sagen die Bundes-Arbeit ...
dann aber nach wie vor und weiterhin nicht gemacht wird

als Einstieg wäre es doch eine dankenswerte Aufgabe
bzw. eben Arbeit, Bewährungsprobe, Chance ...

die Debatte um die Stammzellforschung
auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen

wenn es schon so ist, daß die Bedingungen dieser Forschung
einhellig als ethische Grundsatzfrage angesehen werden

dann kann Zweck und Ziel dieser Debatte
doch nur ein demokratischer Konsens sein

- und nicht etwa
eine mehr oder weniger un-demokratische Mehrheitsentscheidung

und wenn weder die Bundeskanzlerin (...) bereit ist
die Richtlinien für die Politik zu bestimmen
- und da für die Verantwortung zu tragen ...

noch das Bundestagspräsidium (...) bereit ist
die Richtlinien da für zu bestimmen

daß den Abgeordneten eine halbwegs sinnvolle Gewissensentscheidung
ermöglicht wird

noch das Bundesverfassungsgericht (...) bereit ist
die Richtlinien zur Herstellung ...
einer wenigstens halbwegs verfassungsmäßigen Ordnung zu bestimmen

dann könnte doch sein
daß so ein Nationaler ..., als ich meine Deutscher ...
- warum eigentlich nicht gleich Europäischer ... Ethikrat

nicht nur den Retter in der Not spielt
sondern gleich sein Gesellenstück abliefert

| Seite drucken